Инструкция для KAISER W46.10TL, W46.08TL

(скачивание инструкции бесплатно)
Формат файла: PDF
Доступность: Бесплатно как и все руководства на сайте. Без регистрации и SMS.
Дополнительно: Чтение инструкции онлайн
background image

W46.08TL
W46.10TL

T

T

T

T

Toplader

oplader

oplader

oplader

oplader-W

-W

-W

-W

-Wasc

asc

asc

asc

aschv

hv

hv

hv

hvollautomat

ollautomat

ollautomat

ollautomat

ollautomat

Installations- und Bedienungsanleitungen

     

 

 D

Ñòèðàëüíàÿ ìàøèíà ñ âåðõíåé

çàãðóçêîé

Èíñòðóêöèè ïî óñòàíîâêå è èñïîëüçîâàíèþ

RU

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
Оглавление инструкции
  • Страница 1 из 57
    Ñòèðàëüíàÿ ìàøèíà ñ âåðõíåé çàãðóçêîé Èíñòðóêöèè ïî óñòàíîâêå è èñïîëüçîâàíèþ RU Toplader-Waschvollautomat oplader-Waschv -Waschvollautomat Installations- und Bedienungsanleitungen W46.08TL W46.10TL D
  • Страница 2 из 57
  • Страница 3 из 57
    Êðàòêîå ñîäåðæàíèå Íàñòîÿùåå Ðóêîâîäñòâî ñîäåðæèò 12 ðàçäåëîâ. Âíèìàòåëüíî èçó÷èòå èõ. Âû îòêðîåòå ìíîãî ñåêðåòîâ ýôôåêòèâíîé è íåòðóäîåìêîé ñòèðêè, óçíàåòå âîçìîæíîñòè ñâîåé ñòèðàëüíîé ìàøèíû è íàó÷èòåñü îáðàùàòüñÿ ñ íåé. Îñîáîå âíèìàíèå îáðàòèòå íà ðàçäåë ïî áåçîïàñíîñòè. 1. Óñòàíîâêà è
  • Страница 4 из 57
    7. Êàê èçáåæàòü îøèáîê (ñ. 15) Ðàíüøå âû îáðàùàëèñü çà ñîâåòàìè ê ñâîèì áàáóøêàì. Íî â èõ âðåìåíà åùå íå áûëî ñèíòåòè÷åñêèõ òêàíåé è ñòèðêà áûëà ïðîñòîé. Ñåãîäíÿ Âàì ïîìîãàåò ñòèðàëüíàÿ ìàøèíà. 8. Êàê çàêðûâàòü áàðàáàí (ñ. 17) Îòêðîéòå è ïîëíîñòüþ çàêðîéòå äâåðöû äëÿ áåçîïàñíîé ñòèðêè. 9.
  • Страница 5 из 57
    Óñòàíîâêà è ïîäêëþ÷åíèå Ïîñëå ïîêóïêè èëè ïåðåìåùåíèÿ íà íîâîå ìåñòî óñòàíîâêà ñòèðàëüíîé ìàøèíû îñîáåííî âàæíà äëÿ åå ïðàâèëüíîé ðàáîòû. Ñíÿâ óïàêîâêó, íåîáõîäèìî ïðîâåðèòü öåëîñòíîñòü ñòèðàëüíîé ìàøèíû.  ñëó÷àå ñîìíåíèé íåçàìåäëèòåëüíî îáðàùàéòåñü ê êâàëèôèöèðîâàíîìó òåõíèêó.  ïðîöåññå
  • Страница 6 из 57
    ñòðóè ïðè ñëèâå (êîíåö øëàíãà íå äîëæåí áûòü îïóùåí â âîäó).  ñëó÷àå âðåçêè ñëèâíîãî øëàíãà â êàíàëèçàöèþ, äèàìåòð ïðèåìíîãî ïàòðóáêà äîëæåí áûòü íå ìåíåå 40 ìì. Çàæèì äëÿ êðåïëåíèÿ ñëèâíîãî øëàíãà íà âûñîòå íèæå 60 ñì Åñëè íåîáõîäèìî óñòàíîâèòü êîíåö øëàíãà íà âûñîòå íèæå 60 ñì îò îñíîâàíèÿ
  • Страница 7 из 57
    Êàê çàìåíèòü ïèòàþùèé êàáåëü Ïèòàþùèé êàáåëü ïðåäíàçíà÷åí äëÿ êîíêðåòíîé ñòèðàëüíîé ìàøèíû è äîñòóïåí òîëüêî â àâòîðèçîâàííîì ñåðâèñíîì öåíòðå Ïèòàþùèé êàáåëü ïðåäíàçíà÷åí äëÿ êîíêðåòíîé ñòèðàëüíîé ìàøèíû è ìîæåò áûòü ïðèîáðåòåí è çàìåíåí òîëüêî â ñåðâèñíîì öåíòðå. Äëÿ åãî çàìåíû ñëåäóéòå
  • Страница 8 из 57
    Ìåðû áåçîïàñíîñòè “ Ò î ë ü ê î êâàëèôèöèðîâàííûé ñïåöèàëèñò è òîëüêî ïîäëèííûå çàïàñíûå äåòàëè ! ” Ïðî÷èòàéòå âíèìàòåëüíî ýòè óêàçàíèÿ è âñþ èíôîðìàöèþ äàííîãî ðóêîâîäñòâà: ýòî âàæíûé èñòî÷íèê íå òîëüêî ìíîãî÷èñëåííûõ ïîëåçíûõ ñîâåòîâ, íî è òàêæå íåîáõîäèìûå ñâåäåíèÿ î áåçîïàñíîì èñïîëüçîâàíèè è
  • Страница 9 из 57
    8. Íå êàñàéòåñü ðàáîòàþùåé ìàøèíû, åñëè âàøè ðóêè èëè íîãè ìîêðûå èëè ñûðûå; íå ïîëüçóéòåñü îáîðóäîâàíèåì áîñèêîì. 9. Êîãäà îáîðóäîâàíèå ðàáîòàåò, íå êàñàéòåñü ñëèâàþùåéñÿ âîäû, êîòîðàÿ ìîæåò áûòü î÷åíü ãîðÿ÷åé, äåðæèòå äåòåé íà áåçîïàñíîì ðàññòîÿíèè. Ïðè îñòàíîâêå ìàøèíû ðàçáëîêèðîâêà çàìêà äâåðöû
  • Страница 10 из 57
    Ïîäãîòîâêà è çàïóõcê Âû ìîæåòå ñäåëàòü ìíîãî ïåðåä ñòèðêîé, ÷òîáû ãàðàíòèðîâàòü åå îòëè÷íûé ðåçóëüòàò: ðàññîðòèðóéòå áåëüå ïî ìàòåðèàëó è öâåòó, ïðî÷èòàéòå ýòèêåòêè íà áåëüå è îäåæäå è ñëåäóéòå èõ ðåêîìåíäàöèÿì, ïðè çàãðóçêå ìàøèíû ÷åðåäóéòå ìåëêèå è êðóïíûå ïðåäìåòû îäåæäû. Äëÿ ïîëó÷åíèÿ õîðîøèõ
  • Страница 11 из 57
    Çàïóñê ìàøèíû Óñòàíîâêà ìàøèíû ïåðåìåùåíèå íà ìåñòî è ïîëîæåíèå. (Òîëüêî äëÿ îñíàùåííûõ ìîäåëåé). Åñëè Âàøà ñòèðàëüíàÿ ìàøèíà îñíàùåíà ñïåöèàëüíûì êîìïëåêòîì óáèðàþùèõñÿ êîëåñ, òî Âû ìîæåòå ëåãêî ïåðåìåùàòü åå. ×òîáû îïóñòèòü êîëåñà è ïåðåäâèíóòü îáîðóäîâàíèå, ïðîñòî ïîòÿíèòå çà ðû÷àã,
  • Страница 12 из 57
    Ïàíåëü óïðàâëåíèÿ Ðóêîÿòêà ñ îáîçíà÷åíèÿìè ïðîãðàìì Âàøåé ñòèðàëüíîé ìàøèíû : Ðóêîÿòêà âûáîðà è çàïóñêà ïðîãðàììû Ðóêîÿòêà èñïîëüçóåòñÿ äëÿ âûáîðà ïðîãðàììû ñòèðêè. Âðàùàéòå ðóêîÿòêó òîëüêî ïî ÷àñîâîé ñòðåëêå. ×òîáû âûáðàòü ïðîãðàììó, ïîâåðíèòå ðóêîÿòêó À è ñîâìåñòèòå ìåòêó íà ðóêîÿòêå ñ ñèìâîëîì/
  • Страница 13 из 57
    : Ðóêîÿòêà âûáîðà òåìïåðàòóðû Ðóêîÿòêà èñïîëüçóåòñÿ äëÿ âûáîðà òåìïåðàòóðû ñòèðêè ñîãëàñíî òàáëèöå ïðîãðàìì (cì. c. 12-13). Êðîìå òîãî, ñ ïîìîùüþ ýòîé ðóêîÿòêè âû ìîæåòå óñòàíîâèòü òåìïåðàòóðó íèæå ðåêîìåíäîâàííîé èëè âûïîëíèòü õîëîäíóþ ñòèðêó (ñèìâîë d ). :Êíîïêà èñêëþ÷åíèÿ îòæèìà Íàæàòèåì êíîïêè
  • Страница 14 из 57
    12 Èíñòðóêöèè ïî óñòàíîâêå è èñïîëüçîâàíèþ 1 4 5 6 Ñèëüíî çàãðÿçíåííîå áåëîå è ëèíÿþùåå öâåòíîå áåëüå Ïîëîñêàíèå / Î òáåëèâàíèå Î òæèì 8 9 10 11 Ñèëüíî çàãðÿçíåííàÿ, öâåòíàÿ, ëèíÿþùàÿ (äåòñêàÿ îäåæäà è ïð.) Ñëàáî çàãðÿçíåííàÿ, äåëèêàòíàÿ öâåòíàÿ (ëþáàÿ îäåæäà) Ñëàáî çàãðÿçíåííàÿ, äåëèêàòíàÿ öâåòíàÿ
  • Страница 15 из 57
    Èíñòðóêöèè ïî óñòàíîâêå è èñïîëüçîâàíèþ 13 14 40°C 17 Ïîëîñêàíèå Àíòèñìèíàåìîñòü Óäåðæàíèå ïîëîñêàíèÿ u u 45 55 Ïðåðûâàíèå / Î òìåíà âûáðàííîé ïðîãðàììû Ñëèâ Ñëèâ è äåëèêàòíûé îòæèì (äëÿ øåðñòè) Î ñòàíîâêà ñ âîäîé äëÿ øåëêà è îñîáî äåëèêàòíûõ èçäåëèé Ïîëîñêàíèå, îñòàíîâêà ñ âîäîé èëè ñëèâ Ñòèðêà
  • Страница 16 из 57
    Ñèìâîëû íà ýòèêåòêàõ Ñèìâîëû íà ýòèêåòêàõ, ïðèêðåïëÿåìûõ ê îäåæäå, ýòî ñâîåãî ðîäà èíñòðóêöèè, âûïîëíåíèå êîòîðûõ ïîçâîëèò âàì äîáèòüñÿ çàìå÷àòåëüíûõ ðåçóëüòàòîâ ïðè ñòèðêå è äîëüøå ñîõðàíèò âàøó îäåæäó. Òåìïåðàòóðó íàäî âûáèðàòü ïðàâèëüíî! ÏÎËÅÇÍÛÅ ÑÎÂÅÒÛ Â ñòðàíàõ Åâðîïû ñèìâîëèêà íà ýòèêåòêàõ
  • Страница 17 из 57
    Ñèìâîëû íà ñòèðàëüíûõ ìàøèíàõ On Âêëþ÷åíî Off Âûêëþ÷åíî Ïîëîâèííàÿ çàãðóçêà Èíäèêàòîð âêëþ÷åíî-âûêëþ÷åíî Áëîêèðîâêà äâåðöû Èñêëþ÷åíèå îòæèìà 40° 30 ° Äîïîëíèòåëüíîå ïîëîñêàíèå Ðó÷íàÿ ñòèðêà Àíòèñìèíàåìîñòü – óäåðæàíèå ïîëîñêàíèÿ Óìåíüøåíèå ñêîðîñòè îòæèìà Ïÿòíîâûâîäèòåëü 90° Óñêîðåííàÿ ñòèðêà 60°
  • Страница 18 из 57
    ×òî åùå ìîæíî ñòèðàòü n Çàíàâåñêè è øòîðû Çàíàâåñêè è øòîðû îáû÷íî ñèëüíî ìíóòñÿ. ×òîáû ýòîãî èçáåæàòü, ñëîæèòå èõ àêêóðàòíî è ïîëîæèòå â íàâîëî÷êó. Ñòèðàéòå îòäåëüíî, óáåäèâøèñü, ÷òî âåñ íå ïðåâûøàåò ïîëîâèíû ðåêîìåíäóåìîé íîðìû çàãðóçêè. n Ñòåãàíûå îäåÿëà è êóðòêè  ìàøèíå ìîæíî ñòèðàòü ïóõîâûå
  • Страница 19 из 57
    Äëÿ áåçîïàñíîé ñòèðêè Êàê îòêðûòü è çàêðûòü áàðàáàí A) ÎÒÊÐÛÂÀÍÈÅ (ðèñ. 1). Ïîäíèìèòå âíåøíþþ êðûøêó è ïîëíîñòüþ åå îòêðîéòå. Á) Çàòåì, èñïîëüçóÿ îáå ðóêè, îòêðîéòå áàðàáàí, êàê ïîêàçàíî íà ðèñ. 2: - Íàæìèòå êíîïêó, îáîçíà÷åííóþ ñòðåëêîé íà ðèñ. 2, ñëåãêà âíèç, äðóãîé ðóêîé ïðèäåðæèâàÿ äâåðöû (òàê
  • Страница 20 из 57
    Ðàñïðåäåëèòåëü ìîþùèõ ñðåäñòâ Çàïîëíèòå ðàñïðåäåëèòåëü ìîþùèõ ñðåäñòâ (ðèñ.) ìîþùèì ñðåäñòâîì è ñìÿã÷èòåëåì äëÿ òêàíåé â êîëè÷åñòâàõ, óêàçàííûõ ïðîèçâîäèòåëåì íà óïàêîâêå, ãäå ïðèâåäåíû âñå íóæíûå Âàì ñâåäåíèÿ ïî èñïîëüçîâàíèþ ñðåäñòâà. Äîçèðîâêà ìîþùåãî ñðåäñòâà çàâèñèò îò îáúåìà çàãðóæàåìîãî
  • Страница 21 из 57
    Ïðåäâàðèòåëüíàÿ ñòèðêà, îòáåëèâàíèå è ñìÿã÷åíèå Åñëè íåîáõîäèìî ïðîâåñòè ñòèðêó ñ îòáåëèâàíèåì, óñòàíîâèòå ñïåöèàëüíóþ ïðîãðàììó è çàëåéòå îòáåëèâàòåëü â îòäåëåíèå 4 ðàñïðåäåëèòåëÿ ìîþùèõ ñðåäñòâ. Çàëèâàÿ îòáåëèâàòåëü, íå ïðåâûøàéòå óêàçàííûé ìàêñèìàëüíûé óðîâåíü («max»). Èñïîëüçîâàíèå îòáåëèâàòåëÿ
  • Страница 22 из 57
    Ïðîáëåìû è èõ ðåøåíèå Ïðè íåóäîâëåòâîðèòåëüíûõ ðåçóëüòàòàõ ñòèðêè èëè âîçíèêíîâåíèè íåèñïðàâíîñòåé ïðî÷èòàéòå ýòîò ðàçäåë, ïðåæäå ÷åì âûçûâàòü òåõíèêîâ.  áîëüøèíñòâå ñëó÷àåâ Âû ìîæåòå ðåøèòü âîçíèêøèå ïðîáëåìû ñàìè. Ìàøèíà íå âêëþ÷àåòñÿ n Âñòàâëåíà ëè âèëêà â ðîçåòêó? Âû ìîãëè âûêëþ÷èòü ìàøèíó íà
  • Страница 23 из 57
    Ìàøèíà çàëèâàåò è ñëèâàåò âîäó îäíîâðåìåííî n Íå ñëèøêîì ëè íèçêî ðàñïîëîæåí ñëèâíîé øëàíã? Êîíåö øëàíãà äîëæåí íàõîäèòñÿ íà âûñîòå 60–100 ñì. n Íå îêàçàëñÿ ëè êîíåö øëàíãà â âîäå? n Èìååòñÿ ëè îòâîäíàÿ òðóáêà â ñëèâíîé ñèñòåìå? n Åñëè ïîïûòêè óñòðàíèòü íåèñïðàâíîñòü íå óâåí÷àëèñü óñïåõîì,
  • Страница 24 из 57
    Èçáûòî÷íîå ïåíîîáðàçîâàíèå n Ïîäõîäèò ëè ìîþùåå ñðåäñòâî äëÿ èñïîëüçîâàíèÿ â ñòèðàëüíîé ìàøèíå? Ïðîâåðüòå, åñòü ëè íà óïàêîâêå íàäïèñü: «Äëÿ ìàøèííîé ñòèðêè» èëè «Äëÿ ðó÷íîé è ìàøèííîé ñòèðêè». n Ïðàâèëüíî ëè âû äîçèðóåòå ìîþùåå ñðåäñòâî? Ïåðåäîçèðîâêà ìîþùåãî ñðåäñòâà ïîìèìî ï î â û ø å í í î ã î
  • Страница 25 из 57
    Îáñëóæèâàíèå è óõîä Êîíñòðóêöèÿ ñòèðàëüíîé ìàøèíû ðàññ÷èòàíà íà äîëãèé áåçàâàðèéíûé ñðîê ñëóæáû. Îò âàñ òðåáóåòñÿ ñîâñåì íå ìíîãîå, ÷òîáû ïîääåðæèâàòü èñïðàâíîå ñîñòîÿíèå ìàøèíû. Âî-ïåðâûõ, ïîñëå êàæäîé ñòèðêè îáÿçàòåëüíî çàêðûâàéòå âîäîïðîâîäíûé êðàí, òàê êàê ïîñòîÿííûé íàïîð âîäû ìîæåò ïðèâåñòè ê
  • Страница 26 из 57
    Âíèìàíèå! Ýòà ìàøèíà ñíàáæåíà ýëåêòðîííûì óñòðîéñòâîì àâòîìàòè÷åñêîé áàëàíñèðîâêè (Auto Balance Control - ABC), êîòîðîå ïîçâîëÿåò îòæèìàòü íà âûñîêîé ñêîðîñòè òîëüêî õîðîøî ðàñïðåäåëåííîå áåëüå. Íåñáàëàíñèðîâàííàÿ çàãðóçêà áåëüÿ ìîæåò ñåðüåçíî ïîâðåäèòü îáîðóäîâàíèå. Ïðè îïðåäåëåííûõ óñëîâèÿõ
  • Страница 27 из 57
    Óâàæàåìûå Ãîñïîäà! Ïåðåäà¸ì Âàì â ïîëüçîâàíèå ñòèðàëüíóþ ìàøèíó, óäîâëåòâîðÿþùóþ âûñîêèì êà÷åñòâåííûì òðåáîâàíèÿì, îòâå÷àþùèì ìèðîâûì ñòàíäàðòàì. Áåçîïàñíîñòü èçäåëèÿ, ÿâëÿþùåãîñÿ ðåçóëüòàòîì Âàøåãî âûáîðà, ïîäòâåðæäåíà ñåðòèôèêàòàìè Åâðîïåéñêîãî Ñîîáùåñòâà â ñîîòâåòñòâèè ñ ïîñëåäíèìè íîðìàìè DIN
  • Страница 28 из 57
    10/2002 - 195 033 967 01 - XEROX Business Serices - Docutech
  • Страница 29 из 57
    oplader-Waschv -Waschvollautomat Toplader-Waschvollautomat Installations- und Bedienungsanleitungen W46.08TL W46.10TL D
  • Страница 30 из 57
  • Страница 31 из 57
    Kurzanleitung Erkunden Sie hier die 12 Argumente, die auf nachfolgenden Seiten dieses Handbuches näher erklärt werden. Lesen Sie diese, merken Sie sich diese, haben Sie viel Spaß daran: Sie werden viele kleine Geheimnisse entdecken, die Ihnen dazu verhelfen, besser und müheloser zu waschen, und Ihr
  • Страница 32 из 57
    6. Leitfaden zur Verdeutlichung der Etiketten und der Symbole (Seite 14-15) Die auf den in jedem Kleidungs- bzw. Wäschestück befindlichen Etiketten abgebildeten internationalen Symbole sind leicht verständlich und maßgebend für ein optimales Waschergebnis. In diesem Abschnitt erhalten Sie einige
  • Страница 33 из 57
    Installation und Umzug Der neue Waschvollautomat zieht in Ihr Haus ein Nach Abnahme der Verpackung vergewissern Sie sich in erster Linie, dass das Gerät keinen Schaden erlitten hat. Wenden Sie sich im Falle irgendwelcher Zweifel diesbezüglich an einen Fachmann. Für den Transport wird die
  • Страница 34 из 57
    Versorgungsschlauch oben rechts anbringen. Anschluss des Ablaufschlauches Am oberen Teil der Geräterückwand befindet sich ein Haken, an dem der Ablaufschlauch ggf. befestigt werden kann. Führen Sie das andere Ende in eine an der Wand angelegte Abwasserleitung ein oder hängen Sie es in ein
  • Страница 35 из 57
    Absolut vorrangig Ihre Sicherheit und die Ihrer Kinder "Ich möchte anerkanntes Fachpersonal und ausschließlich garantierte Original-Ersatzteile!" schützen. Lesen Sie bitte aufmerksam die nachstehenden Hinweise, sowie die des gesamten Handbuches: sie liefern nicht nur zahlreiche praktische Hinweise,
  • Страница 36 из 57
    Austausch der Versorgungskabels Beim diesem Kabel handelt es sich um ein Spezialkabel, das nur bei den zugelassenen Kundendienstzentren erhältlich ist. Um es auszutauschen verfahren Sie wie folgt: 1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Waschvollautomat ausgeschaltet und der Stecker herausgezogen ist.
  • Страница 37 из 57
    Was darf in die Waschmaschine? Sie können viel dazu beitragen, dass Ihre Wäsche besonders rein wird, noch bevor der Waschvorgang beginnt. Trennen Sie die Wäsche nach Farben und Material. Kontrollieren Sie die Wäscheetiketten und befolgen Sie die dort aufgezeichneten Waschanleitungen. Geben Sie
  • Страница 38 из 57
    So starten Sie Ihre Waschmaschine Aufstellen, Versetzen Sollte Ihr Geraet mit einem Spezialgestell mit einzieh-baren Raedern ausgestattet sein, kann das Geraet muehelos verschoben wer- den. Um dieses Gestell herunter zu lassen, ziehen Sie den links unter dem Sockel befindlichen Hebel, und versetzen
  • Страница 39 из 57
    Machen Sie sich mit der Bedienungsblende vertraut Hier bestimmen Sie Die Wahl des geeigneten Programms ist absolut wichtig - und leicht. Programmwähler : Programmwähler- und Startvorwahl Mit diesem Schalterknopf wählen Sie das gewünschte Waschprogramm. Drehen Sie diesen ausschließlich im
  • Страница 40 из 57
    Die Anzeigeleuchte H blinkt nun auf besondere Art (2 Sekunden eingeschaltet und 4 Sekunden ausgeschaltet), um anzuzeigen, dass ein verspäteter Start vorprogrammiert wurde. Auch während dieser Phase ist das Öffnen der Tür möglich, um ggf. die Wäscheladung zu ändern. Nach Einstellung des
  • Страница 41 из 57
    So öffnen und schließen Sie die Wäschetrommel A) Öffnen (Abb. 1) Öffnen Sie den äußeren Deckel ganz. B) Öffnen Sie dann (mit beiden Händen) die Wäschetrommel so wie auf der Abbildung veranschaulicht. - Drücken Sie die durch den Zeiger bezeichnete Taste (Abb. 2) leicht nach unten, und halten Sie mit
  • Страница 42 из 57
    Installations- und Bedienungsanleitungen 12 1 Program m W ähler 4 5 6 W iderstandsfähige, stark verschm utzte W eiß- und Buntwäsche Leicht verschm utzte W eißwäsche und em pfindliche Buntwäsche (Oberhem den, T-Shirts usw.) Spülgänge/Bleichm ittel Schleuder 9 10 11 Zarte bunte Kunstfasergewebe
  • Страница 43 из 57
    Installations- und Bedienungsanleitungen 13 18 19 Seide. Sehr zarte Feinwaesche (Gardinen, Seide, Viskose, usw.) Schleuder u u u u u 45 55 Unterbricht/Löscht das eingestellte Programm Ablauf Ablauf und sanftes Schleudern Die W äsche bleibt im W asser liegen (für besonders em pfindliche Gewebe)
  • Страница 44 из 57
    Leitfaden zur Verdeutlichung der Etiketten... Prägen Sie sich diese wenigen Symbole ein. Ihre Wäsche wird es Ihnen danken, sie wird sauberer, hält länger, bleibt formschön und auch Ihr Waschvollautomat wird sein Bestes geben. Wählen Sie die richtigen Temperaturen … Innerhalb Europas sprechen die
  • Страница 45 из 57
    ... und Symbole der verschieden Modelle ON Ein = Einschalten OFF Aus =Ausschalten Handwäsche/ Hand wash/A la main EIN/AUS lampe Stop/Reset 40° Woll Türsperre Vorwäsche Kaltwäsche Wasser Fuellung Extraspülgang 1/2 Füllung Knitterschutz - Spülstop Kurzwäsche Weichspüler Fleckenstopp Schleuder
  • Страница 46 из 57
    Wie wasche ich Gardinen. Da Gardinen sehr leicht knittern, sollten diese zusammengefaltet in einem Kissenbezug oder in einem netzartigen Beutel gewaschen werden. Waschen Sie diese allein und achten Sie darauf, dass das Gesamtgewicht die Hälfte der maximalen Lademenge nicht übersteigt. Stellen Sie
  • Страница 47 из 57
    Wichtige Regeln für ein besseres Waschergebnis Das Geheimnis der Waschmittelschublade Erstes Geheimnis: Die Waschmittelschublade liegt ganz bequem unter der Gerätetür. Geben Sie das Waschmittel und eventuelle Zusätze gemäß den Mengenangaben des Herstellers in die entsprechende Kammer: Lesen Sie
  • Страница 48 из 57
    Weichspüler-Zusatz Weichspüler machen Ihre Wäsche weich und mindern die statische Ladung der Kunstfasern. Verwenden Sie Weichspüler für Frottee, Maschenware, Gardinen usw. Füllen Sie den Weichspüler gemäß den Anweisungen des Herstellers in die Kammer 3 der Waschmittelschublade. Der Weichspüler wird
  • Страница 49 из 57
    Probleme und Lösungen Bevor Sie telefonieren, lesen Sie bitte Folgendes Es kann sicherlich einmal vorkommen, dass Ihr Waschvollautomat nicht oder nicht ordnungsgemäß funktioniert. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Probleme, die ohne weiteres gelöst werden können, ohne den Techniker
  • Страница 50 из 57
    Der Waschvollautomat lädt kein Wasser Ist der Schlauch korrekt am Wasserhahn angeschlossen? Fehlt das Wasser? Vielleicht wurde die Wasserzufuhr aufgrund eventueller Arbeiten in Ihrem Wohnviertel kurzfristig unterbrochen. serhahn ab, schalten die Maschine aus und fordern den Kundendienst an.Wohnen
  • Страница 51 из 57
    Der Waschvollautomat ist undicht Wurde der Zulaufschlauch fest aufgeschraubt? Drehen Sie den Wasserhahn ab, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und versuchen Sie, die Nutmutter etwas mehr anzudrehen (nicht zu fest). Ist der Reinigerbehälter verstopft? Versuchen Sie, diesen herauszunehmen und
  • Страница 52 из 57
    Leichte Pflege und Wartung Behandeln Sie Ihre Waschmaschine gut und Sie werden in ihr eine treue Freundin haben Leeren Sie stets alle Taschen: Auch die kleinsten Metallgegenstände in der Schleuder können die Trommel Ihrer Maschine ernsthaft beschädigen. Ihre Waschmachine ist so gebaut worden, dass
  • Страница 53 из 57
    So kann der Waschmittelbehälter gereinigt werden Abnehmen: Drücken Sie leicht auf den vorne im Behälter befindlichen Knopf und ziehen Sie den Behälter dann nach oben heraus (Abb. 1). Abb. 1 Reinigen: Reinigen Sie ihn unter fließendem Wasser (Abb.3) , eventuell unter Zuhilfenahme einer alten
  • Страница 54 из 57
    Technische Daten Modell W46.08TL Abmessungen Breite 40 cm Höhe 85 cm Tiefe 60 cm W46.10TL Fassungsvermögen von 1 bis 5 kg Elektro-Anschlüsse Spannung 230 Volt 50 Hz max. Leistungsaufnahme 2100 W Wasser-Anschlüsse max. Druck 1 MPa (10 bar) min. Druck 0,05 MPa (0,5 bar) Fassungsvermögen des
  • Страница 55 из 57
  • Страница 56 из 57
    10/2002 - 195 033 967 01 - XEROX Business Serices - Docutech
  • Страница 57 из 57